Wasserkommission

Präsident Jörg Simon, FDP 061 751 65 84
Vizepräsident Konrad Frei-Gaugler, FDP
Aktuar Dominik Holzhauser, FWH
Romeo Albus, SP
Andreas Gerle, CVP
Ersatz Bruno Vögtli-Meier, CVP
Ersatz Gina Palladino, SP

Bericht der Wasserkommission zur Wasserversorgung 2021

Unser Hobler Wasser
In Hobel geniessen Sie eigenes Wasser in hervorragender Trinkwasserqualität. Vom gemeindeeigenen Pumpwerk (welches zwar auf Bürener Boden steht) wird kontrolliertes Quellwasser aus drei Zuläufen in das 300 Kubikmeter grosse Reservoir auf dem Nättenberg gepumpt. Zur permanenten Überwachung der Qualität sind Trübungsmessgeräte mit automatischem Verwurf eingebaut. Im Herbst 2021 wird die Messeinrichtung durch eine "online-optische" Überwachung ergänzt.

Neben dem Reservoir der Gemeinde Hochwald steht ein 800 Kubikmeter fassendes Reservoir des Wasserverbundes Hochwald-Seewen-Büren (WVD - Wasserverbund Dorneckberg). Dieses wird im Normalfall ebenfalls vom Pumpwerk Hochwald befüllt. Zur Sicherheit der drei Gemeinden besteht eine Pumpleitung vom Huzmen-Reservoir in Duggingen via Falkenfluh und Nügler ins grosse Reservoir. Via Druckreduzierventil Langacker kann bei Bedarf auch Gempener Wasser ins Netz der Gemeinde und ins Reservoir eingespeist werden.
Die mittlere Wasserhärte beträgt 27.9 französische Härtegrade (dies entspricht 16.63 deutsche Härtegrade). Bitte berücksichtigen Sie diesen Wert bei der Waschmitteldosierung und der Inbetriebnahme diverser Haushaltgeräte, z.B. Kaffeemaschinen, Geschirrspüler u.ä.m., ausgenommen bei hauseigenen Enthärtungsanlagen.
Brunnmeister ist die Firma Heinis AG (Pikett-Nr. 079 538 18 04)


Der Präsident der Wasserkommission
Jörg Simon, Telefon 061 751 65 84

Juni 2021

Aktualisierte Daten

Wasser-Zuleitungsgebühr CHF 1.80/m3 (1.1.2021)
Abwasser-Ableitungsgebühr CHF 1.50/m3 (1.1.2021)
Wasser-Härte 27.9 franz. Härtegrade (14.04.2021)